логотип hs-portal

Wie eine japanische Terrasse – Engawa – hilft, ein Haus größer zu machen?

Auftraggeber hat einige Elemente der traditionellen japanischen Architektur übernommen, um ein gemütliches Haus für Erholung mit der Familie in der Moskauer Umgebung zu bauen.

Das einstöckige Haus wurde so projektiert, um weitesgehend Panoramaaussichten zu schaffen. Das solide Gerüst aus Holzlamellenbinder stüzt das Reeddach und alle Öffnungen zwischen den Gerüstsäulen sind durch Schiebetüren HS-Portal® gefüllt. Jeder Raum hat einen Zugang zur Holzterrasse – Engawa, die das Gebäude von allen Seiten umgibt. Man kann alle Schiebetüren öffnen und jedes Zimmer wird sich ändern – jetzt ist es das größte und schönste Zimmer in der ganzen Moskauer Umgebung.

Was ist Engawa?

Stellen Sie sich eine einfache Form eines Rechtecks, das von einem größeren Rechteck umgeben ist. Der Raum zwischen dem Innen- und dem Außenrechteck ist Engawa – eine große Flur unter dem Dach, eine Übergangszone, die Zimmer und Wald verbindet. Engawa wird durch Erweiterung des Bodens des Innenraumes nach außen gebildet. Das ist ein Zimmer, das mit üblichen Worten nicht beschrieben werden kann. In der japanischen Kultur hat es eine soziale Bedeutung. Das ist ein informeller Ort für Treffen: Ort zum Zusammensitzen, zum Empfangen von Nachbaren und zum gemeinsamen Teetrinken. Aber diese Idee sollten Sie auch unabhängig davon, wo Sie leben, in Ihrem eigenen Projekt ausprobieren.

Der Auftraggeber hat entschieden, das Engawa-Konzept mit Terrassenschiebetüren HS-Portal® von allen Seiten des Hauses zu vereinen, um jedem Raum einen direkten Zugang zum Holzdeck, das das Gebäude umgibt, zu ermöglichen.

Der Engawa-Boden muss auf derselben Ebene wie auch der Innenboden ohne Stufen sein. Wenn Türen oder Glaswände geöffnet sind, ist es wichtig den Innen- und Außenraum harmonisch zu gestalten, damit diese Räume, wie ein abgeschlossenes Ganzes aussehen. Die Schiebetüren HS-Portal®, die keine Schwellen haben, vereinen ideal die Räume der Zimmer und der Terrasse: an der Nahtstelle des Innen- und Außenbodens liegt nur eine 16-mm hohe Führungsschiene. Jedes Zimmer hat den Ausgang auf die geschlossene Terrasse. Der Außenbodenrand der Terrasse wird am Dach ausgeglichen. Das Dach muss bis zur Außenoberfläche von Engawa gehen, um vor Regen und Sonne zu schützen.

Durch diese moderne Interpretation der traditionellen japanischen Idee ist es dem Auftraggeber gelungen, ein Haus für die Erholung mit der Familie in Harmonie mit der Natur der Moskauer Umgebung zu gestalten.

Die veröffentlichten Fotos wurden durch den Auftraggeber zur Inspiration zur Verfügung gestellt.




® Eingetragenes Warenzeichen Nr. 729294
© Igor Dubrov, HS-Portal News Agency, 2001-2020
Durch das Kopieren und/ oder die Verwendung der Materialien der Webseite wird das öffentliche Angebot angenommen.

Registrierungszeugnis für Massenmedien: ИА № ФС77-75512, ЭЛ № ФС77-75514 vom 19.04.2019 j.
Ausgestellt durch den Föderalen Aufsichtsdienst für Verbindungen, Informationstechnologien und Massenkommunikation (Roskomnadzor)

Datenschutzbestimmungen
12+
Website-Entwicklung: WebArchitect.ru