логотип hs-portal
  1. Welche Öffnungsvarianten können die Schiebetüren HS-Portal® haben?

    Schema А: zwei Flügel. Ein Flügel ist verschiebbar, der andere ist stationär.
    Schema AF: ein Flügel. Wir vollständig hinter die Nachbarwand verschoben.
    Schema EF: zwei Flügel. Beide Flügel werden hinter die Nachbarwand verschoben werden.
    Schema C: vier Flügel. Zwei Mittelflügel werden verschoben, zwei Randflügel sind stationär.
    Schema D: zwei Flügel. Beide Flügel sind verschiebbar.
    Schema Е: drei Flügel. Zwei Flügel sind verschiebbar, ein Flügel ist stationär. Öffnung um 2/3.
    Schema F: drei Flügel. Alle sind verschiebbar. Öffnung um 1/3 in der Mitte oder von der Seite.
    Schema G: drei Flügel. Der Mittelflügel ist verschiebbar, zwei Randflügel sind stationär. Öffnung um 1/3 im Zentrum.
    Schema H: vier Flügel. Alle sind verschiebbar. Öffnung um ½ in der Mitte oder von der Seite.
    Schema К: drei Flügel. Zwei Randflügel sind verschiebbar, der Mittelflügel ist stationär. Öffnung um 1/3 von jeder Seite.
    Schema L: fünf oder sechs Flügel. Drei oder vier Mittelflügel sind verschiebbar, zwei Randflügel sind stationär.
  2. Um aktuelle Preise für unsere Produkte und Dienstleistungen zu erhalten müssen Sie ein Anfrageformularс mit Angabe Ihrer Kontaktdaten ausfüllen. Der Link auf den Katalog im PDF-Format wird Ihnen per E-Mail versendet.
  3. Kann man auf eine Schiebetür HS-Portal® ein Moskitonetz montieren?
    Ja, wir bieten zwei Varianten der Schiebemoskitonetze für die Schiebetüren HS-Portal®: Moskitonetze Scenica und Scenikit, Hersteller die italienische Firma Bettio, sowie Moskitonetze im Holzrahmen, die das Bild der Flügel vollständig wiederholen an.
  4. Kann man außer Schiebetüren HS-Portal® bei Ihnen auch einfache Fenster und Türen bestellen?
    Ja, wir nehmen solche Aufträge an. Wir können Holzfenster und Türen (Balkon- und Eingangtüren) aus Leimholz 78x78 mm, 78x100 mm, 78x130 mm herstellen. Solche Fenster und Türen werden mit Dreh-Kipp-Beschlägen ausgestattet, entsprechen allen modernen Anforderungen und passen von der Konfiguration, farblich usw. mit den Türen HS-Portal® zusammen.
  5. Kann man Partner der Firma HS-Portal® in eigener Stadt werden?
    Ja, wir laden Bau- und Fensterfirmen aus allen Regionen Russlands zur Zusammenarbeit ein. Die Bedingungen des Händlerprogramms werden auf Anfrage versendet.
  6. Arbeitet die Firma HS-Portal® mit anderen Fensterherstellern zusammen?
    Wenn Ihre Firma Holzfenster, aber keine Terrassenschiebetüren produziert, diese werden aber bestellt, können wir so ein Auftrag zusammen ausführen. Die Bedingungen so einer Zusammenarbeit werden individuell in jedem einzelnen Fall besprochen.
  7. Wie sind die Herstellungsfristen für die Schiebetüren HS-Portal®?
    Im Durchschnitt beträgt die Herstellungsfrist 30-45 Tage. Die Fristen können verlängert werden, wenn wir die notwendigen Beschläge nicht auf Lager haben oder sie werden individuell beim Herstellwerk in Deutschland bestellt.
  8. Was ist der Unterschied zwischen den Schiebetüren HS-Portal® und anderen Typen der Schiebetüren?
    Die Terrassenschiebetür HS-Portal® stellt eine Fenster-Tür-Konstruktion dar, die alle Eigenschaften der modernen Holzfenster und -türen hat, aber sich konstruktiv von denen unterscheidet. Die Türen HS-Portal® haben keine Angel, Halter und andere Verschleißteile. Die Schwelle der Tür HS-Portal® erlaubt es, den Innen- und Außenboden auf einem Niveau zu machen und die Führungsschiene ragt nur um 16 mm hervor. Andere Schiebetürenkonstruktion werden in der Regel auf der Basis eines Fenster oder Türprofils hergestellt, d. h. konstruktiv wiederholen sie Fenster oder Türen und unterscheiden sich von den Letzen nur durch Beschläge und Öffnungsart. Dabei ist im Futter der beiden Portale unbedingt ein unterer Balken vorgesehen, der um 68, 78 oder 92 mm über dem Boden hervorragt. Das heißt, dass Sie beim Betrieb dieser Türe diesen Balken entweder überschreiten oder an dieser Stelle eine Stufe einrichten müssen und die Differenz der Böden innen und außen so anpassen müssen, dass der untere Balken zur Stufe wird. In den Schiebetüren mit Angeln und Haltern werden Flügel mit ihrem Gewicht ständig auf sie einen Druck ausüben. Wenn solche Konstruktionen eine lange Zeit offen sind, wird es unvermeidlich zum Beschlagverschleiß und Durchhängen der Flügel führen. Außerdem enthalten die Schwellen von dem Großteil anderer Schiebetüren Nuten und Vertiefungen, die mit der Zeit mit Staub und Müll verstopft werden. In den Nuten bewegen sich meisten Rollen, die die Flügel festhalten, deshalb müssen die Nuten ständig gereinigt, regelmäßig geölt und gewartet werden. In der Konstruktion der Terrassenschiebetüren HS-Portal® gibt es nicht Ähnliches, deshalb sind ihre Vorteile Langlebigkeit und Einfachheit im Betrieb und in der Wartung. Der Staub und sogar der Schmutz auf der Schwelle der Tür HS-Portal® wird auf keine Art und Weise seine Funktionalität beeinflussen. Sie können sie mit einfachem Lappen oder Besen reinigen, das reicht aus.
  9. Welchen Profil verwendet die Firma HS-Portal® für die Terrassenverglasung?
    Wir verwenden das 68, 78 oder 92 dicke Leimholz. So ein Holz wird auch für die Herstellung der Holzfenster verwendet. Anders al bei Verglasung der Terrasse mit Aluminiumprofil sind unsere Konstruktionen wärmer, dichter und können viel größer sein. Außerdem haben die Holzrahmen keine Hohlräume und da drin sammelt sich kein Kondenswasser. Das heißt, es wird kein zusätzliches System für Wasserabführung oder Einrichtung von Drainagelöchern benötigt.
  10. Aus welchem Material werden Terrassenschiebetüren HS-Portal® hergestellt?
    Die Türen HS-Portal® werden aus Leimholz hergestellt. Wir verwenden in der Regel folgende Holzarten: Kiefer, Lärche, Eiche, Esche. Auf Anfrage können auch andere Holzarten eingesetzt werden.
  1. Arbeitet die Firma HS-Portal® mit irgendwelchen anderen Materialien außer Holz?
    Nein, wir arbeiten nur mit Holz.
  2. In welcher Bauphase ist es besser die Schiebetüren HS-Portal® zu montieren?
    Ideal wäre es die Terrassenschiebetüren HS-Portal® direkt nach der Einrichtung von Rohestrich vor allen anderen Arbeiten mit dem Boden im Raum und draußen zu bestellen. In diesem Fall kann die Schwelle der Schiebetür vollständig im Bodenbelag sowohl im Innenraum als auch draußen versenkt, eine richtige Wasserabführung eingerichtet und die Schwellenhöhe zwischen dem Raum und der Straße minimisiert werden.
  3. Welche Heizkörper empfehlen Sie neben den Terrassenschiebentüren HS-Portal® zu verwenden?
    Wir empfehlen Bodenkonvektoren einzubauen.
  4. Wann ist es besser, die Bodenkonvektoren neben den Schiebetüren HS-Portal® einzubauen?
    Die Arbeiten sind besser direkt nach der Montage der Schiebetüren HS-Portal® vor der Montage von Fußbodenheizung und Bodenbelag durchzuführen. Auf dem Foto ist ein Beispiel für den richtig eingebauten Konvektor.
В избранное
  1. Kann man die Flügel der Schiebetüren HS-Portal® mit einem Schlüssel verschließen?
    Ja, diese Möglichkeit ist vorgesehen, aber es muss vorher bei der Bestellung besprochen werden. Standardmäßig wird ein Türgriff ohne Schlüssel mit der Möglichkeit nur von innen zu öffnen montiert.
  1. Wie viele Dichtungsebenen haben die Flügel der Schiebetür HS-Portal®?
    An den Flügelseiten – zwei Gummidichtungsebenen, am oberen Teil des Flügels – drei Dichtungsebenen.
  2. Wie sind die maximal zulässigen Gewicht und Größe eines Flügels der Schiebetür HS-Portal®?
    Das maximal zulässige Gewicht eines Flügels beträgt 400 kg. Die empfohlene Höhe eines Flügels sollte 3000 mm nicht übersteigen. Die Breite eines Flügels bei Einhaltung der Anforderungen an das Gewicht und die Höhe ist in der Regel nicht beschränkt. Aber Sie müssen daran denken, dass ein Flügel der Größe über 2000 x 2500 mm und mit dem Gewicht über 160 kg ziemlich schwer zu betätigen sein wird.
  3. Kann man eine Schiebetür HS-Portal® der Höhe 3 m machen?
    Technisch ist das möglich. Wir haben auch die höheren Türe HS-Portal® montiert. Beispiele für diese Konstruktionen sind auf unserer Webseite dargestellt. Die Beschränkungen der Höhe nach können durch die Besonderheiten eines konkreten Objektes bedingt werden. Zum Beispiel, wenn die Tür HS-Portal® hohen Windbelastungen ausgesetzt wird, muss ihre Höhe reduziert werden.
  4. Kann man einen Flügel der Schiebetür HS-Portal® nicht vollständig, sondern nur teilweise öffnen und ihn so fixieren?
    Ja, das ist möglich. Der Flügel der Schiebetür HS-Portal® kann an jeder Stelle fixiert werden.
В избранное
В избранное
В избранное
  1. Kann man eine Schiebetür HS-Portal® herstellen, bei der ein Flügel nicht nur zur Seite verschoben, sondern auch zur Lüftung gekippt wird?
    Nein. Das heißt, es ist technisch möglich, aber unsere Firma stellt diese Konstruktionen aus Sicherheitsgründen nicht her. Der Beschlaghersteller soll uns bitte für diese übermäßigen Vorsichtsmaßnahmen verzeihen. Die Lüftung bei Schiebetüren HS-Portal® ist auch so möglich. Der Flügel kann um 10 mm verschoben, in diesem Zustand fixiert und auch noch mit einem Schlüssel verschlossen werden. Der einzige Unterschied im Vergleich zu Kippsystemen ist, dass der Lüftungsspalt nicht oben, sondern an den Seiten des Flügels gebildet wird.
  2. Welche Verbundscheiben werden in der Schiebetür HS-Portal® montiert?
    In die Erzeugnisse aus 68 mm dickem Balken können Doppel- oder dreifache Verglasungen bis 32 mm dick montiert werden. In die Konstruktionen aus 92 mm dickem Balken können Verbundscheiben bis 54 mm dick montiert werden. Wir empfehlen, nur Verbundscheiben mit Hartglas einzusetzen.
В избранное
В избранное
  1. Wie sicher hält die Schiebetür HS-Portal® die Wärme und schützt vor Lärm?
    Genauso sicher, wie moderne Holzfenster mit Verbundscheiben.
  2. Was bedeutet „Hebe- und Schiebe-Öffnungsprinzip“?
    Der Hebe- und Schiebebeschlag der Schiebetür HS-Portal® erinnert an den Hochheber, der nicht fest auf dem Boden steht, sondern auf den Rollen fährt. Bei Griffdrehung kommt dieses Mechanismus in Bewegung und dieser „Hochheber“ hebt den Flügel um 5-7 mm über dem Boden und die Rollen verschieben ihn der Führungsschiene entlang. Nach dem Anhalten des Flügels, wo es notwendig ist, drehen Sie den Türgriff zurück, und der „Hochheber“ lässt ihn runter und er steht unter seinem eigenen Gewicht.
  3. Kann man die Schiebetür HS-Portal® als Innenwand verwenden?
    Man kann, aber unter Berücksichtigung der Angebote der Firmen, die Innenwände anbieten, kann es Ihnen sehr teuer vorkommen.
  4. Kann man die Schiebetüren HS-Portal® für die Verglasung der Balkone verwenden? Die Lichte soll aber nicht vom Boden bis zur Decke, sondern nur vom Gelände bis zur Decke verglast werden?
    Ja.
  5. Kann man anstatt der Verbundscheibe etwas anderes (eine Sandwichplatte, ein Füllungsbrett usw.) in die Schiebetüren HS-Portal® montieren?
    Nein, wir machen das nicht.
  6. Kann die Schiebetür HS-Portal® in der Wand versteckt werden?
    Ja, das ist möglich. Aber man muss gründlich den Raumgrundriss studieren und einige Details abstimmen. Hier, zum Beispiel, ein Projekt dieser Art, das wir umgesetzt haben.
  7. Ist es praktisch eine Schiebetür HS-Portal® an den Orten mit intensivem Betrieb (Cafe, Geschäft usw.) zu montieren?
    Ja, wenn Sie Schwellen der Metallfarbe verwenden. Sie haben keinen Farbanstrich und verändern ihre Farbe bei intensivem Betrieb nicht.
  8. Kann man die Schiebetüren HS-Portal® aus Holz im Raum mit Schwimmbad einsetzten?
    Ja, man kann, wenn im Raum Lüftung und Heizung richtig eingerichtet werden und Trocknungssystem funktionieren wird.
  9. Welchen Anstrich verwenden Sie bei den Schiebetüren HS-Portal®?
    Die Türen HS-Portal® werden mit Lacken und Farben NUR auf Wasserbasis gestrichen. Wir verwenden Lacke und Farben von bewährten Herstellern. In der Regel sind das Teknos, Renner, Sayerlack, Zowosan.
В избранное
В избранное
  1. Ist eine individuelle Auswahl einer Deckfarbe für die Schiebetüren HS-Portal® möglich?
    Ja, das ist möglich, aber das erhöht die Projektkosten.
В избранное
  1. Welche Farben sind für die Türgriffe der Tür HS-Portal® möglich?
    Standardmäßig haben alle Metallteile eine Silberfarbe. Aber andere Varianten sind auch möglich. Schwellen – Silber und Bronze. Türgriffe – weiß, braun, Silber, Bronze. Schlösser – Silber, Bronze. Dichtung – grau, schwarz.
  1. Ist eine automatische Öffnung der Schiebetüren HS-Portal® möglich?
    Ja, das ist möglich. Aber es ist nicht möglich die Schiebetüren HS-Portal® am Eingang ins Geschäft zu verwenden, weil der Antrieb zuerst den Türgriff drehen und dann den Flügel verschieben wird. Aber die Schiebetüre HS-Portal® zwischen dem Wohnzimmer und der Terrasse mit einem Knopfdruck auf die Fernbedienung auf- und zumachen – das bitte schön. Aber der Preis dieser Antriebe ist relativ hoch und wird nur bei Anfrage versendet.
  2. Kann man die Schiebetüren HS-Portal® in ein Fachwerkhaus montieren?
    Ja, es gibt speziell für Fachwerk entwickelte Lösungen Schema AF mit einem Flügel und Schema EF mit zwei Flügeln.
В избранное
  1. Ich möchte Terrassenverglasung für mein Haus bestellen. Wie berechne ich den Preis?
    Der Preis für Terrassen- und Verandaverglasungen wird individuell berechnet. Sie können eine Kostenvorschätzung erhalten, wenn Sie uns Folgendes senden:
    1) Entwurf mit Größen (in freier Form);
    2) Foto der Stelle für die voraussichtliche Montage;
    3) Genaue Adresse des Objektes. Genauer Preis wird nach der Besichtigung des Objektes, der Vermessung und Vorbereitung des Entwurfes berechnet.
  2. Können Sie eine offene Terrasse verglasen, wenn sie noch keine Lichten für die Montage Ihrer Produkte und der Dachdeckung hat?
    Wenn es darum geht, auf einem offenen Platz eine Veranda an das bereits existierende Haus anzubauen, wie es auf diesem Foto gezeigt ist, so kann Ihr Projekt in Form eines Fachwerkanbaus umgesetzt werden.
В избранное
  1. Kann man Moskitonetze am Verandaeingang montieren?
    Ja, wir bieten zwei Varianten der Moskitonetze für die Schiebetüren HS-Portal® an.: Die erste Variante sind Moskitonetze Scenica und Scenikit, Hersteller die italienische Firma Bettio. Die zweite Variante - Moskitonetze im Holzrahmen, die das Bild der Flügel vollständig wiederholen.
  2. Was ist der Unterschied zwischen den Schiebetüren HS-Portal® und einer rahmenlosen Verglasung?
    Bei einer rahmenlosen Verandaverglasung ist es vorgesehen, dass nur Scheiben durch Führungsschienen verschoben werden. In der Regel ist eine rahmenlose Verglasung sehr leicht, kalt, sie kann schlecht dem Wind widerstehen und es ist nicht vorgesehen, dass sie Wärme hält. Unsere Variante, die Schiebetüren HS-Portal® - das ist eine warme Verglasung mit Schiebekonstruktionen, die aus Rahmen mit Verbundscheiben, Dichtungen und Verschlüßen bestehen. Solche Konstruktionen werden dicht verschlossen und technologisch gesehen haben alle Eigenschaften eines modernen Holzfensters.
  3. Worin unterscheiden sich die Türen HS-Portal® von den Aluminiumtüren?
    Die Profile der Aluminium-Schiebetüren sind innen hohl. Dort sammelt sich Kondenswasser, das später in den Innenraum fließen kann. Die Türen HS-Portal®, die aus Leimholz hergestellt sind, haben diesen Nachteil nicht. Die Holzflügel sind deutlich dicker und fester als Aluminiumflügel.
  4. Wie halten die Schiebetüren HS-Portal® die Windbelastung aus?
    Wenn Ihre Schiebetüren ständig einem direkten starken Wind ausgesetzt sind, weil sie zum Beispiel am offenen Balkon mit Blick aufs Meer montiert sind, können wir eine besonders feste Konfiguration für ihre Schiebetüren und verstärke Riegel anbieten.
  5. Kann man Schiebetüren HS-Portal® als Ausgang auf den Balkon verwenden?
    Ja, es ist möglich. Das wird auch nicht den Anforderungen an die Umplanung einer Wohnung widersprechen, da es eine warme Konstruktion ist.
  6. Ist eine individuelle Auswahl der Verandafarbe möglich?
    Ja, zum Beispiel, bei Verglasung einer Veranda oder Terrasse in einem Holzhaus können wir die Farbe wählen, die zu Ihrem Haus passt.
  7. Kann man ein einzelnstehendes Gartenhaus verglasen und dort die Türen HS-Portal® einbauen lassen?
    Ja, wir können Gartenhäuser wie auch Terrassen verglasen. Wichtig ist nur, dass die Konstruktion ausreichend fest ist, damit wir unsere Erzeugnisse an ihr befestigen können.
  8. Kann mann Schiebtüren HS-Portal® kleinerer Höhe herstellen und sie als Fenster einsetzten?
    Ja, das Hebe- und Schiebemechanismus kann auch in Fenstern verwendet werden. In der Regel wird das für die Terrasse eingesetzt.
  9. Ich brauche eine Panoramaverglasung für die Terrasse in meinem Ferienhaus, dabei möchte ich für ein Teil der Lichten Drehtüren und nicht Schiebetüren. Können Sie so einen Auftrag ausführen?
    Wir stellen auch Drehholzfenster und -türen zusätzlich zu unseren Hauptprodukten her. Wenn der Großteil Ihrer Bestellung aus Schiebetüren HS-Portal® besteht, können wir auch Fenster anderer Modelle für Sie herstellen.
  10. Kann man eine Schiebetür HS-Portal® mit Oberlicht herstellen?
    Nein, wir stellen nur Schiebekonstruktionen für Verglasung vom Boden bis zur Decke her. Aber wenn Ihre Bestellung auch Drehtüren oder Fenster enthält, können sie eine beliebige Konfiguration haben, unter anderem mit Oberlicht ausgeführt sein.
  11. Kann man Ihre Schiebekonstruktionen für die Verglasung von Wintergärten verwenden?
    Ja, aber eine notwendige Bedingung ist, dass der Auftraggeber Temperatur- und Feuchtigkeitsregime im Raum einhält, das für einen normalen und sicheren Betrieb der Holzerzeugnisse notwendig ist.
В избранное